PehBehBeh

Erfahrungen eines Hobby-Webentwicklers

20. Juli 2010
nach Phil
30 Kommentare

WordPress: FTP-Daten in der wp-config.php speichern

Seitdem das automatische Update im WordPress Core vorhanden ist, besteht die Möglichkeit FTP-Daten im Backend anzugeben. Danach kann man sowohl Plugins als auch den Core per Klick auf den neusten Stand bringen. Hinterlegt man jedoch die Daten im Backend, so … Weiterlesen

15. März 2010
nach Phil
3 Kommentare

Blog-Kosmetik: Die WordPress Permalinks

Ich bin am Wochenende zu dem Entschluss gekommen meine Permalink-Struktur zu ändern. Im Allgemeinen sollte man wohl davon abraten, die Link-Struktur einer Website zu ändern wenn sie bereits online ist. Natürlich bin ich auch auf einige Probleme gestoßen, aber für … Weiterlesen

17. Februar 2010
nach Phil
Keine Kommentare

WordPress Ladezeiten verringern: Scripte im Footer laden

JavaScripts sollten kurz vor dem schließenden </body>-Tag als letztes auf der Seite eingebunden werden, da sie sonst den restlichen Ladeprozess der Seite aufhalten. Dies führt zur Verzögerung des Seitenaufbaus. WordPress bindet Scripte standardmäßig im Header ein. In diesem Artikel erkläre … Weiterlesen

10. Januar 2010
nach Phil
10 Kommentare

Ein einfaches Blog-Gerüst mit dem Blueprint CSS Framework erstellen

Bis vor kurzem wusste ich nicht einmal, dass es auch CSS Frameworks gibt – mittlerweile möchte ich meinen Favoriten unter ihnen nicht mehr missen. Die Grundlage dieses Themes auf pehbehbeh.de habe ich mit dem Blueprint CSS Framework realisiert. (Es muss … Weiterlesen