PehBehBeh

Erfahrungen eines Hobby-Webentwicklers

Exotische PHP-Funktionen: get_browser()

| Keine Kommentare

Dieser Teil der Artikelserie (“Exotische PHP-Funktionen”) handelt von der PHP-Funktion get_browser(). Mit Hilfe dieser Funktion lassen sich die Eigenschaften des Browsers – schon bevor man die Seite sendet – auslesen.


Voraussetzungen

Damit diese Funktion einwandfrei arbeiten kann, muss die browscap-Einstellung in der php.ini des Servers auf die richtige browscap.ini zeigen. Eine aktuelle php_browscap.ini kann man hier herunterladen.

Parameter

  • [String user_agent]
    Der zu analysierende User-Agent. Normalerweise soll aber der User-Agent des Users untersuchen. In diesem Fall umgeht man diesen Parameter mit null.
  • [boolean return_array]
    Bei true wird statt eines Objektes ein Array zurückgegeben.

Beispiel

Folgendes Beispiel wird im PHP Manual genannt:

1
2
3
4
echo $_SERVER['HTTP_USER_AGENT'] . "\n\n";
 
$browser = get_browser(null, true);
print_r($browser);

Ausgabe:

Mozilla/5.0 (Windows; U; Windows NT 5.1; en-US; rv:1.7) Gecko/20040803 Firefox/0.9.3
 
Array
(
    [browser_name_regex] => ^mozilla/5\.0 (windows; .; windows nt 5\.1; .*rv:.*) gecko/.* firefox/0\.9.*$
    [browser_name_pattern] => Mozilla/5.0 (Windows; ?; Windows NT 5.1; *rv:*) Gecko/* Firefox/0.9*
    [parent] => Firefox 0.9
    [platform] => WinXP
    [browser] => Firefox
    [version] => 0.9
    [majorver] => 0
    [minorver] => 9
    [cssversion] => 2
    [frames] => 1
    [iframes] => 1
    [tables] => 1
    [cookies] => 1
    [backgroundsounds] =>
    [vbscript] =>
    [javascript] => 1
    [javaapplets] => 1
    [activexcontrols] =>
    [cdf] =>
    [aol] =>
    [beta] => 1
    [win16] =>
    [crawler] =>
    [stripper] =>
    [wap] =>
    [netclr] =>
)
Dir hat der Artikel gefallen?
Dann abonniere doch den RSS-Feed!