PehBehBeh

Erfahrungen eines Hobby-Webentwicklers

WordPress: Plugin-Stylesheets entfernen um Server-Anfragen zu minimieren

| Keine Kommentare

Wie ich bereits erwähnt hatte, benutze ich das WP-Syntax Plugin, um Code-Schnipsel hier im Blog hübsch darzustellen. Es gibt jedoch einen Nachteil am Plugin: Es bindet ein eigenes Stylesheet ein. Das ist bei jedem Aufruf der Seite eine unnötige Server-Anfrage mehr. Man könnte die wenigen Styles genauso gut zum eigenen Stylesheet hinzufügen.


Ich verwende mittlerweile mein eigenes Plugin,
um Code in WordPress schön darzustellen: Pimp My Snippet
Bei diesem Plugin wird erst gar kein externes Stylesheet eingebunden!

Dazu wirft man einen kleinen Blick in die Plugin-Datei. Das Einbinden des Stylesheets geschieht über folgenden Befehl:

1
add_action('wp_head', 'wp_syntax_head');

Dieser kann mit genauso viel Aufwand wieder rückgängig gemacht werden:

1
remove_action('wp_head', 'wp_syntax_head');

Diese Funktion bringen wir am besten in einer Init-Methode in der functions.php unseres Themes unter. Das sähe wie folgt aus:

1
2
3
4
5
6
function my_init_method() {
    remove_action('wp_head', 'wp_syntax_head');
    
    // ...
}
add_action('init', 'my_init_method');

Jetzt wird das Stylesheet nicht mehr eingebunden.

Nicht vergessen, die Styles in das eigene Stylesheet zu übernehmen!

Dir hat der Artikel gefallen?
Dann abonniere doch den RSS-Feed!